Die in 2001 beschlossenen EU-Strategie für nachhaltige Entwicklung erstrebt eine Verbesserung der Lebensqualität für alle, das heißt für die heutige und für künftige Generationen. Diesem Leitbild verpflichten sich bereits viele Unternehmen und die öffentliche Hand. Zentraler Bestandteil der Nachhaltigkeit ist dabei die Steigerung der Energieeffizienz.

 

Mit der neuen europäischen Energieeffizienz-Richtlinie (2012/27/EU) soll die Steigerung der Energieeffizienz bis 2020 um 20 % gegenüber 2007 doch noch erreicht werden. Nicht zuletzt durch enorme Preissteigerungen auf dem Energiemarkt steigt deshalb das Bewusstsein für den sparsamen Einsatz von Energie und die Bedeutung der Energieeffizienz.

 

Erfahrungswerte zeigen, dass durch ganzheitliche Energieeinsparmaßnahmen (baulich, technisch und organisatorisch) häufig Verbrauchssenkungen zwischen 10 und 20 % erreicht werden können und die Energiekosten reduziert werden. Dies ist unser Lösungsansatz im Rahmen eines effektiven und dauerhaften Energiemanagements.

 

Im Zuge einer Initialberatung analysieren wir Ihr Gebäude und die Energieverbräuche und identifizieren anhand sinnvoller Energieeffizienzmaßnahmen wesentliche Einsparpotenziale. Im Ergebnis erhalten Sie einen detaillierten Maßnahmenplan zur weiteren Umsetzung der ermittelten Einsparpotenziale. Die Initialberatung ist somit Grundlage möglicher Feinanalysen (z.B. gezielte Einzelmessung von Großverbrauchern, Einsatz einer Wärmebildkamera, Wirtschaftlichkeitsberechnung von Einsparmaßnahmen, Fördermittelprogramme etc.).